Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Technischer Defekt Brand in Grabower Elektrogeschäft

Von Ralf Drefin | 14.12.2016, 15:22 Uhr

Personen wurden nicht verletzt, es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro

Ein Mitarbeiter eines Elektrogeschäfts in der Binnung in Grabow bemerkte am Dienstagabend gegen 19.30 Uhr eine starke Rauchentwicklung im Geschäftsgebäude seiner Arbeitsstelle. Er konnte aber erst nicht feststellen, woher der schwarze Rauch kam, da sich dieser mittlerweile fast im gesamten Gebäude verteilt hatte.

Als die Kameraden der Feuerwehren aus Grabow, Wanzlitz und Ludwigslust eintrafen und den Entstehungsort des Feuers entdeckten, war der Brand durch den dichten Qualm fast von selbst aus gegangen. Mehrere Räume wurden somit nicht mehr in Mitleidenschaft gezogen. Die Feuerwehrleute haben das Lager des Elektrogeschäfts dann unter Atemschutz leergeräumt, um weitere Glutnester zu löschen.

Personen wurden nicht verletzt, es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Durch die starke Rauchentwicklung war die darüber liegende Wohnung vorübergehend nicht bewohnbar. Nach Angaben der Kriminalpolizei könnte ein technischer Defekt eines Kühlschranks Ursache für den Brand gewesen sein.