Lothar Scholz stellt noch bis zum 8. August aus

Dietmar Kreiss
Dietmar Kreiss

von
28. Juli 2010, 01:57 Uhr

Boizenburg | Die derzeit stattfindende Sonderausstellung "Fliesenkunst und Malerei - Lothar Scholz zum 75." im Ersten Deutschen Fliesenmuseum in Boizenburg wird aus terminlichen Gründen schon am 8. August (das ist der letzte Ausstellungstag) und nicht, wie plakatiert, am 20. August beendet. Dann beginnt der Aufbau der Ausstellung "1200 Jahre Spanische Fliesen - die Wiege der Europäischen Fliesenkultur", die am Freitag, dem 27. August, ihre Vernissage erlebt.

In der aktuellen Schau präsentiert Lothar Scholz einen Überblick über sein künstlerisches Schaffen. Der 75-Jährige aus Vorderhagen hat im Obergeschoss des Hauses in drei Räumen mehr als 60 Exponate besucherfreundlich angeordnet. Dabei handelt es sich um einzelne Fliesen, aber auch um Tableaus mit verschiedenen Motiven sowie Bilder. Wer sie besichtigen möchte, der müsste die Gelegenheit bis zum 8. August nutzen.

Geöffnet ist das Museum dienstags bis freitags von 10 bis 16 Uhr sowie sonnabends und sonntags von 14 bis 16 Uhr (Montags ist geschlossen).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen