Kater angeschossen

von
02. November 2010, 08:05 Uhr

Wittenberge | Ein Unbekannter hat in Wittenberge einen Kater angeschossen. Der Vorfall ereignete sich bereits am Samstag, dem 23. Oktober, informierte die Polizei gestern. Sie sucht jetzt Zeugen.

Das Tier muss gegen 18 Uhr in der Seddiner Straße angeschossen worden sein. Sein ungewöhnliches Verhalten und eine feuchte Stelle am Kopf fiel dem Besitzerehepaar auf. In den folgenden Tagen zeigte der Kater Schmerzreaktionen. Die Besitzer brachten das Tier zum Tierarzt. Der konnte eindeutig sagen, dass auf den Stubentiger geschossen wurde. Nach seinen Unterlagen nicht zum ersten Mal: Bereits im vergangenen Jahr hatte der Kater eine Schussverletzung im Bereich der Flanke. Dem Tier gehe es aber wieder gut.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen