zur Navigation springen
Lokales

24. November 2017 | 17:38 Uhr

Jugendclub Laaslich ausgebrannt

vom

svz.de von
erstellt am 10.Okt.2010 | 04:15 Uhr

Laaslich | Schreckmoment beim Dorffest in Laaslich in der Nacht von Samstag zu Sonntag: Im Jugendclub, der zur Toilettenbenutzung für die Festbesucher geöffnet war, brach gegen 0.10 Uhr aus bisher unbekannter Ursache ein Feuer aus. Durch den Brand wurde das Inventar des Jugenclubs völlig zerstört, informierte die Polizei. Ein Ersthelfer erlitt beim dem Versuch, den Brand mit einem Feuerlöscher zu bekämpfen, eine Rauchgasvergiftung. Er wurde zur Beobachtung im Krankenhaus Perleberg stationär aufgenommen. Für die Löscharbeiten rückten Kameraden aus Laaslich, Nebelin, Mankmuß, Boberow und Karstädt zum Einsatzort aus. "Nach einer Stunde war das Feuer gelöscht", informierte Einsatzleiter Torsten Fehrmann. Weitere Gebäude seien nicht in Gefahr gewesen. Zur Brandursache ermitteltdie Kriminalpolizei.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen