zur Navigation springen
Lokales

24. September 2017 | 07:10 Uhr

Jünger war die Jüngste

vom

svz.de von
erstellt am 25.Okt.2010 | 09:08 Uhr


197 Abgeordnete haben seit der ersten Wahl 1990 die Interessen ihrer Wähler im Landtag von MV vertreten. Sie gehörten und gehören fünf Parteien an. Von den Parlamentariern der ersten Stunde sitzen mit Till Backhaus, Gottfried Timm, Harald Ringstorff (alle SPD), Lorenz Caffier (CDU) und Andreas Bluhm (Linke) heute noch fünf im Landtag. Nur ein halbes Jahr dauerte das Gastspiel von sieben Abgeordneten, die zumeist wegen Stasi-Verstrickungen ihre Mandate im Mai 1991 zurückgaben. Statt 66, wie zur ersten Wahl, gehören dem Landtag heute 71 Abgeordnete an.
Mit 21 Jahren war Sabine Jünger (PDS/Linke) die bislang jüngste Landtagabgeordnete. Den Altersrekord hält Hennig von Storch (CDU). Der heute 76-Jährige will im September 2011 erneut zur Wahl antreten. Das Durchschnittsalter der Parlamentarier betrug zur Wahl 2006 gut 46 Jahre. Das war etwas niedriger als zu Beginn der ersten Legislaturperiode 1990 mit 48. Der höchste Frauenanteil wurde mit 35 Prozent nach der Wahl 1998 erzielt. Inzwischen liegt die Quote mit 22,5 Prozent nahe dem Minimum, das 1990 mit 21 Prozent erzielt wurde.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen