Schlage bei Rostock : In den Tierheimen wird es eng

dpa
1 von 4
dpa

Katzen suchen im Tierheim Schlage bei Rostock Schutz vor Schnee und eisigem Wind. Wie die meisten Tierheime im Land ist es mehr als ausgelastet, und erfahrungsgemäß verschlechtert sich die Situation nach dem Fest.

von
20. Dezember 2010, 07:57 Uhr

Rostock | Vier Katzen suchen im Tierheim Schlage bei Rostock Schutz vor Schnee und eisigem Wind. Die Einrichtung ist eine der größten ihrer Art im Land und hat Platz für 200 Tiere. Doch wie die meisten der 24 Tierheime im Land ist auch Schlage mit 280 Vierbeinern mehr als ausgelastet, und erfahrungsgemäß verschlechtert sich die angespannte Situation nach dem Fest. "Ein Tier, auch wenn es noch so niedlich ist, hat als Geschenk für Kinder unter dem Tannenbaum nichts zu suchen", warnt deshalb Karin May. Sie betreibt in Hagenow ebenfalls ein Tierheim.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen