zur Navigation springen
Lokales

26. September 2017 | 20:17 Uhr

Im Eis eingebrochen: Mann rettet Sechsjährige

vom

svz.de von
erstellt am 13.Mär.2011 | 08:13 Uhr

Rostock | Dramatische Augenblicke in Rostock: Eine Sechsjährige ist gestern Nachmittag auf einem Teich in der Südstadt im Eis eingebrochen. Ein Augenzeuge, der das Unglück von seinem Balkon aus beobachtete, lief sofort ans Ufer und konnte das Mädchen aus dem eiskalten Wasser ziehen. Nach Angaben eines Polizeisprechers blieb das Kind unversehrt. Rettungskräfte brachten es mit einer leichten Unterkühlung in die Kinderklinik der Universität Rostock. Dort solle es zunächst weiter unter Beobachtung bleiben.

Die Sechsjährige hatte auf dem nur noch teilweise zugefrorenen Teich am Friedensforum gespielt. Anwohner sahen von ihrer Wohnung in der Albert-Einstein-Straße aus, wie sie einbrach.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen