Ideen für Baulücken

Die Baulücke in der Mittelstraße 9
1 von 2
Die Baulücke in der Mittelstraße 9

von
20. Februar 2011, 05:02 Uhr

Parchim | In der Mittelstraße Nummer 9 kündet nur noch eine Baulücke davon, dass hier einmal ein Wohnhaus gestanden hat. Auf den ersten Blick fällt es schwer, sich vorzustellen, für diesen Bauplatz einen Interessenten zu finden. Doch die Sache sieht schon ganz anders aus, wenn man sich die Entwürfe ansieht, die Architekt Ulf Harm auf seinem Zeichentisch entworfen hat.

Zwischen den vorhandenen Gebäuden könnte seiner Meinung nach ein Einfamilienhaus mit einer Wohnfläche von 170 Quadratmetern entstehen. Die bebaubare Fläche ist 110 Quadratmeter groß und bietet Möglichkeiten für ein Haus mit Erd-, Ober- und Dachgeschoss. Auch an eine Garage hat der Bauplaner gedacht. Die Baukosten für das Projekt würden rund 200 000 Euro betragen.

Sechs Vorschläge für das "Eigenheim in der Altstadt" sollen in einem Flyer, den mehrere Planungsbüros und die Stadt herausgeben wollen, schon bald präsentiert werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen