Höhere Mautgebühr im Warnowtunnel

von
02. November 2010, 09:05 Uhr

Rostock | Für die Nutzung des Warnowtunnels gelten seit gestern neue Tarife. Das Land Mecklenburg-Vorpommern, vertreten durch das Ministerium für Bau und Verkehr, hat die Mautverordnung neu festgesetzt.

Davon betroffen sind vor allem die Pkw- und Motorradfahrer. Für sie erhöht sich der Preis für eine einfache Durchfahrt um 20 Cent, statt wie bisher 2,30 Euro zahlen sie nun 2,50 Euro. Mit einer Jahreskarte kostet dies 2,13 Euro statt bisher 1,96 Euro. Die übrigen Preisklassen bleiben so erhalten, wie sie seit dem 1. Mai 2009 gelten. Transporter und Vans zahlen pro Fahrt 3 Euro, mit Jahreskarte 2,62 Euro. Auf Lastwagen mit bis zu zwölf Tonnen und zwei Achsen kommen 7, beziehungsweise 6,35 Euro. Für Dreiachser mit bis zu 20 Tonnen Gewicht kostet die Passage 9,70 Euro, mit Jahreskarte 8,40 Euro. Für Lkws mit vier Achsen und bis zu 40 Tonnen entstehen Kosten von 12,70 Euro pro Fahrt, mit Jahreskarte 10,50 Euro. In die letzte Kategorie fallen auch Reisebusse mit mehr als 16 Sitzen und einer Höhe zwischen 2,60 und vier Metern. Sie zahlen die gleichen Preise wie die Vierachser.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen