Höchste Warnstufe

asdsdsdasasddgeos
asdsdsdasasddgeos

von
10. Mai 2011, 06:49 Uhr

Rostock | Hohe Temperaturen und ausbleibende Niederschläge bereiten den Mitarbeitern des Stadtforstamts Rostock Sorgen. Die Waldbrandgefahr nimmt zu. Schon seit Wochen gilt in der Rostocker Heide die höchste Warnstufe - Warnstufe 3. "Vor allem Nadelgehölze sind gefährdet", sagt Revierförster Stefan Schlüter. Um die Gefahr einzudämmen hat das Forstamt einen Waldbranddienst eingerichtet. Außerdem gibt es Streifen, die den Wald regelmäßig kontrollieren.

>> Einen ausführlichen Bericht zu diesem Thema lesen Sie heute in unserer Printausgabe.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen