Haushalt: Ortsbeiräte reden mit

von
25. August 2009, 07:52 Uhr

Rostock | Das Entwurfspapier des Rostocker Haushaltes 2010 und der Finanzplan 2009 bis 2013 liegen jetzt zur Beratung mehreren Ortsbeiräten vor. Dabei geht es vor allem darum, ihnen die Möglichkeit einzuräumen, Änderungs- und Ergänzungsvorschläge anbringen zu können. Heute sprechen die Ortsbeiratsmitglieder aus Gehlsdorf-Nordosten über das Papier. Am kommenden Dienstag beraten Brinckmansdorf sowie Dierkow-Ost und -West.

Finanzsenator Georg Scholze (CDU) hält damit sein im Frühjahr gegebenes Versprechen, den Finanzplanentwurf vorfristig zuzustellen. In den vergangenen Jahren hat es mehrmals Kritik aus den Beiräten gegeben. Entwürfe lagen ihnen teilweise erst im Oktober oder im November vor - nach Ablauf der Frist für Änderungsvorschläge.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen