Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Hilfe für Partnerstadt in der Ukraine Wismar sammelt für Generatoren für Tschornomorsk

Von Nicole Buchmann | 02.01.2023, 13:55 Uhr

Die russischen Raketenangriffe auf die Ukraine nehmen kein Ende. Auch in Wismars zukünftiger Partnerstadt Tschornomorsk ist die Energieversorgung deswegen instabil.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf svz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche