Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

„Z“ in ukrainisches Auto geritzt Russische Kriegspropaganda in NWM sorgt für Fassungslosigkeit und Angst

Von Nicole Buchmann | 20.07.2022, 15:08 Uhr

Das „Z“ findet Marianna an einem Donnerstagnachmittag. Im Lack der Kofferraumklappe ihres Autos. Einer von mehr als 40 Fällen in Mecklenburg-Vorpommern seit Beginn des russischen Angriffskrieges in der Ukraine.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden