zur Navigation springen

Hansa: Neuer Hauptsponsor macht vor erstem Relegationsspiel Druck

vom

svz.de von
erstellt am 13.Mai.2010 | 05:52 Uhr

Rostock | Heute um 20.30 Uhr wird Schiedsrichter Peter Gagelmann aus Bremen das Hinspiel der Relegation zwischen Fußball-Zweitligist FC Hansa und Gastgeber FC Ingolstadt, Dritter der 3. Liga, anpfeifen. Für die Rostocker geht es darum, sich eine gute Ausgangsposition für das entscheidende zweite Duell am Montag (20.30 Uhr DKB-Arena, beide Partien werden vom NDR direkt übertragen) zu verschaffen. Es kann nur ein Ziel geben - die Verhinderung des erstmaligen Absturzes in die Drittklassigkeit.

Derweil hat sich der neue Hauptsponsor Veolia, reagierend auf die Vorfälle beim 1:3 in Düsseldorf, mit einem unmissverständlichen Schreiben an den Aufsichtsrat und Vorstand des Vereins gewandt und mit seinem Rückzug gedroht: "Verstehen Sie diesen Brief als unzweifelhaftes Signal: Veolia Umweltservice wird das Sponsoring aus wichtigem Grund sofort beenden, sollten Sie nicht in der Lage sein, Krawalle sowie ausländerfeindliche oder rechtsradikale Ausschreitungen im Umfeld des FC Hansa wirksam zu unterbinden."

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen