Vellahn : Zwei Verletzte bei Auffahrunfall

Friso Gentsch_1.jpg

Eine Autofahrerin musste wegen Wildwechsel stark abbremsen. Die nachfolgende Fahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten.

von
20. Dezember 2018, 14:40 Uhr

Bei einem Auffahrunfall auf der Landesstraße 05 bei Albertinenhof, an dem zwei PKW beteiligt waren, sind am Donnerstagvormittag zwei Frauen verletzt worden, eine davon schwer. Nach Aussagen einer 33-jährigen Autofahrerin habe sie ihren PKW wegen plötzlichen Wildwechsels stark abbremsen müssen. Eine nachfolgende Autofahrerin konnte ihren PKW nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr aus das vorausfahrende Auto auf.

Dabei erlitt die 33-Jährige schwere Verletzungen, die andere Fahrerin verletzte sich leicht. An beiden Fahrzeugen entstand beträchtlicher Sachschaden, der zunächst auf ca. 12.000 Euro geschätzt wurde. Im Zuge der Bergung beider Fahrzeuge musste die Landesstraße an der Unfallstelle zeitweilig voll gesperrt werden. Die Ermittlungen der Polizei zur genauen Unfallursache sind noch nicht abgeschlossen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen