Zum Konzertbeginn fing die Sonne an zu scheinen

Das Konzert konnte im Freien gespielt werden.
Das Konzert konnte im Freien gespielt werden.

Zum achten Bläsertag in Sumte kamen über hundert Zuhörer / Morgens war Probe mit dem Landesposaunenwart

von
01. September 2015, 11:48 Uhr

Geprobt hatten die Mitglieder des Neuhauser Posaunenchors und einige Gäste bei Dauerregen noch in der Scheune auf dem Hof „Tausend Eichen“ in Sumte. Das Konzert aber mit über hundert Zuhörern konnte glücklicherweise unter freiem Himmel durchgeführt werden. „Das ist nun schon unser achter Bläsertag, den wir 2001 das erste Mal durchgeführt haben“, erläuterte Reinhard Frehse, der Leiter des Posaunenchores. Er freute sich besonders über einen bestimmten Gast an diesem Tag. Der neue Landesposaunenwart Lennart Rübke war gekommen, um diesen Tag mit zu gestalten und um mit den Musikern gemeinsam zu proben. „Wir haben uns die Probe geteilt. Instrumentalstücke habe ich eingeübt und Herr Frehse die Choräle“, so Lennart Rübke.

Er betreut in seinem Sprengel, der im Osten bis Walsrode, im Norden bis Seevetal-Hittfed und im Süden bis Uelzen reicht, zusammen 98 Posaunenchöre. In der gesamten Landeskirche wirken sieben Posaunenwarte die rund 13  000 Bläser in 650 Posaunenchören betreuen.

Lennart Rübke ist selbst über das Spielen in einem Posaunenchor zu seiner Aufgabe gekommen. Er hat in Detmold Posaune studiert und ist seit genau einem Jahr als Landesposaunenwart tätig.

Im Neuhauser Posaunenchor gibt es an die 30 Mitglieder. Leider hätten wieder einige junge Bläser den Chor verlassen, weil sie zu Ausbildungs- oder Studienzwecken zwecken fortgezogen seien, bedauert Reinhard Frehse. Er bildet aber zu Beginn des nächsten Jahres wieder interessierte Kinder kostenlos aus. Als Nächstes steht aber ein Nachmittag mit Volksliedern am 20. September an der Neuhauser Kirche an.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen