Zarrentin: Autofahrerin bei Wildunfall schwer verletzt

50-Jährige kollidiert mit ihrem Auto mit einem Wildschwein.

von
01. März 2019, 13:07 Uhr

Beim Zusammenstoß mit einem Wildschwein ist am frühen Freitagmorgen bei Zarrentin (Landkreis Ludwigslust-Parchim) eine Autofahrerin schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei erlitt die 50-jährige Fahrerin Knieverletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Auch am Auto sei erheblicher Sachschaden in Höhe von 7500 Euro entstanden.

Zusammenstöße mit Wild sind häufig im Flächenland Mecklenburg-Vorpommern. Im Jahr 2017 krachte es offiziellen Angaben zufolge deswegen 15 458 Mal. Meist blieb es bei kleineren Blechschäden. Allerdings kamen bei 141 Wildunfällen Menschen zu Schaden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen