Dreilützow : Wünsche im Minimuseum

svz+ Logo
Wünsche in der Telefonzelle: In Dreilützow gibt es Werke von Jeannette Harendt zu sehen.
Wünsche in der Telefonzelle: In Dreilützow gibt es Werke von Jeannette Harendt zu sehen.

Neue Ausstellung im Telefonzellenmuseum Dreilützow.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
24. September 2019, 05:00 Uhr

„Wünsche Träume Wirklichkeit“, so heißt die jüngste Ausstellung in Dreilützow mit Werken von Jeannette Harendt, einer Frau die verzaubern konnte, die Träume erschuf und Kinderaugen zum Staunen brachte. ...

nchsüe„W mTuäre iW,ri“ekhiltkc os itheß ied süenjtg seAtusglnul ni wDotüziler mti eWkner nov Jeeatnetn terd,Hna ernie uFar dei euezanrvrb knoe,tn dei mTruäe rcsheuf nud deeiunaKnrg muz neaunSt cthae.br

reLeid sti eesdi rslnnKütie cshno 2301 eo.brrvetns Vile zu nuj,g imt lvie zu nelive dneIe ndu rtenPkoje mi Ko.fp eArb esi etlb itwere ni einer gnnaez eRhie nvo kelinen udn oeßngr ewsurnteknK mi rpcsShasolk ndu mde avrdo ngdeilene uhsuatGs onv wztür.eilDo

nEei klneei neulugAslts itm otsoF ndu ineme von hir lesattngtee teBrlitpes its nun mi linshcrhaehicw teksnnlie semMuu edr gnoRei uz neesh. ieDses muMues tis inee leta leebg llfeo,ezeTnle die mi plhcSsosark von zriüetwolD e.htst Geaun r,dot wo etaJneetn ntadrHe ma tnslbeie imt rdneiKn udn dciJgulneehn eetrtbaieg aht.

inreteesIetsr useBehrc nköenn sich ni edn senhcntä cheWno nerge im sSschlo oüwreitlzD dnmeel um schi desei keleni Asgsunlleut neesnhzua.

zur Startseite