Wittenburg : Wo Gänse sogar Europameister sind

Gerhard Jammer mit einer niederländischen Brieftaube.
1 von 3
Gerhard Jammer mit einer niederländischen Brieftaube.

Wittenburger Rassegeflügelzuchtverein 1921 e. V. lädt ab Freitag für drei Tage zur 54. Kreisschau/Rund 520 Tiere werden zu sehen sein

von
25. November 2015, 15:54 Uhr

„Wer diese Tiere nicht mag, hat keinen Geschmack“, meint Otto Seißelberg im Brustton tiefster Überzeugung. Und nimmt eine seiner Lockengänse auf den Arm, zupft das Gefieder zurecht und bringt den Vogel in Fotopositur. Der 75-Jährige ist seit neun Jahren Mitglied im Rassegeflügelzuchtverein Wittenburg 1921 e. V.. Seit 1953 fröhnt der gebürtige Waschower dieser Leidenschaft. „Ich bin erblich vorbelastet. Mein Vater war ein großer Rassegeflügelzüchter. Er hat sich damals Zuchteier schicken lassen, die wurden ausgebrütet und die Hühner, es war die Rasse Hamburger Silberlack, hat er mir geschenkt. Im November 1953 habe ich mit ihnen meinen ersten Ehrenpreis errungen“, erinnert sich der rüstige Senior, der auch schon in Zarrentin im Verein mitgemischt hat.

Mehr dazu lesen Sie in unserer Printausgabe am Donnerstag.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen