zur Navigation springen

NDR sendet "DAS" live aus dem Alpincenter : Wittenburgs großer Fernsehabend

vom

Spätestens seit gestern Abend ist die kleine Stadt an der A 24, ist das Alpincenter im ganzen Norden und in halb Deutschland mit einem Schlag bekannter geworden - der "DAS"-Sendung und dem NDR sei dank.

svz.de von
erstellt am 22.Dez.2011 | 09:57 Uhr

Wittenburg | Spätestens seit gestern Abend ist die kleine Stadt an der A 24, ist das Alpincenter im ganzen Norden und in halb Deutschland mit einem Schlag bekannter geworden - der "DAS"-Sendung und dem Norddeutschen Rundfunk sei dank. Denn die quoten stärkste Sendung des NDR erreicht nicht nur im Norden täglich Hunderttausende Zuschauer, in Zeiten des digitalen Fernsehens wird die Sendung mit dem roten Sofa z. B. auch in Bayern ganz gern gesehen.

Für die Fernsehleute ging es mit der Skihalle um einen möglichst ausgefallenen Sendeort, für das Alpincenter und die Stadt Wittenburg bot sich mit der gestrigen Live-Sendung vor allem eine gigantische Werbemöglichkeit. Die Chance wurde genutzt, und kein Aufwand war dafür zu groß. Schon seit Wochen drehte sich in und um Wittenburg viel um die 45-Minuten-Livesendung. Bereits vor zwei Wochen wurde das Material über die Einspielungen für Wittenburg gedreht. Diese konnten die Besucher gestern leider nur hören aber nicht sehen, in der Halle wurde nur das Live-Bild aus der Halle gezeigt. Ein wenig Enttäuschung gab es auch im Foyer, dorthin wurde kein Ton von der Sendung übertragen. Wer dabei sein wollte, musste in die Halle, zu den trockenen minus zwei Grad.

Dorthin hatte sich "DJ Ötzi" locken lassen. Zum einen, um sich auf dem roten Sofa per Pistenbully ins Bild bugsieren zu lassen, zum anderen, um Titel seiner neuen Platte vorstellen zu können. Der Tiroler war gut drauf und sorgte schon bei den Proben für lockere Stimmung und bedankte sich gleich mehrfach beim Wittenburger Publikum, das oft genug begeistert mitsang. Am Ende waren alle zufrieden, der NDR mit seiner aufwendigen Live-Sendung (sonst wird ja nur aus dem Studio gesendet), das Alpincenter mit den Bildern, die in den ganzen Norden gingen und auch die Vertreter der Stadt. Denn Wittenburg hat sich als Begriff für eine aufstrebende Region im Norden etabliert. Und Wittenburg war auch gestern wieder mal der einzige Ort in MV, wo man ganz sicher Ski fahren konnte. Was viele auch taten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen