Wittenburg: Illegale Drogen bei Wohnungsdurchsuchung entdeckt

von
24. April 2020, 09:26 Uhr

Nach einem Hinweis hat die Polizei am späten Donnerstagnachmittag in einer Wohnung in Wittenburg mehr als 60 Gramm Amphetamin entdeckt. Zudem wurden bei der Wohnungsdurchsuchung mehrere szenetypische Drogenutensilien sowie Gegenstände mit Drogenanhaftungen gefunden. Gegen den 34-jährigen deutschen Wohnungsmieter, der einem Vortest zufolge selbst unter Drogeneinfluss stand, hat die Polizei Anzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz erstattet. Nach derzeitigen Erkenntnissen ist davon auszugehen, dass der Tatverdächtige das Rauschgift weiterverkaufen wollte. Die Polizei beschlagnahmte den Fund, der größtenteils in 19 Portionstütchen verpackt war.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen