zur Navigation springen

Jahresversammlung : Wittenburg: Freude auf den Neubau

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

Gemischtes Ergebnis bei Abstimmung zur Satzung / Wehr bleibt eine der größten und einsatzstärksten in der ganzen Region

von
erstellt am 11.Jan.2015 | 12:04 Uhr

Im Jahre 1980 verfügte die Wehr der Mühlenstadt über die damals modernste Feuerwehrwache des größten Landkreises der DDR. Gut 35 Jahre später wartet einer der wichtigsten und meist alarmierten Feuerwehren der Region noch immer auf den seit Jahren angepeilten Neubau. Und Wittenburgs Bürgermeisterin hatte ihren Feuerwehrleuten gute Nachrichten zu überbringen. Der Landkreis habe eine Zusage für Fördermittel in Höhe von 400 000 Euro für das neue Feuerwehrhaus in diesen Tagen zugeschickt. Nun fehle nur noch die Zusage der noch umfangreicheren Förderung durch das Land. Sobald die erfolgt sei, werde es umgehend den ersten Spatenstich für das neue Objekt geben. Allgemein wird der Start für den Bau in diesem Jahr erwartet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen