Erinnerung an Grenzöffnung : „Wir standen vor dem Tor“

von 18. November 2019, 19:00 Uhr

svz+ Logo
Heute vor 30 Jahren wurde die Grenze bei Herrenhof geöffnet. Auch der Kaarßener Hans-Hermann Hose war dabei. Er erinnert sich auch noch an andere Geschichten aus dem Sperrgebiet.
Heute vor 30 Jahren wurde die Grenze bei Herrenhof geöffnet. Auch der Kaarßener Hans-Hermann Hose war dabei. Er erinnert sich auch noch an andere Geschichten aus dem Sperrgebiet.

Kaarßener Hans-Hermann Hose erinnert sich, als nach Grenzöffnung die erste Fähre von Ost nach West fuhr

Das 30. Jubiläum des Mauerfalls in Berlin wurde gefeiert. Für die Geschichten um die Grenzen bedeutet dies allerdings keinen Abbruch. Vor allem, weil ebendiese Grenze ja erst nach und nach ein paar mehr Löcher bekam. In Herrenhof in der Gemeinde Amt Neuhaus war dies heute vor 30 Jahren der Fall. Hier verkehrte am 19. November 1989 das erste Mal eine F...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite