zur Navigation springen

Lunge-Manufaktur in Düssin : "Wir bauen besten Schuhe der Welt"

vom

Seit 2007 bauen Ulf und Lars Lunge nach eigenem Bekunden die besten Laufschuhe der Welt in einem sanierten Kuhstall in Düssin. Heute ist Tag der offenen Tür mit Führungen durch die Produktion und Sonderverkauf.

svz.de von
erstellt am 05.Okt.2012 | 05:39 Uhr

Düssin | "Wir bauen die besten Schuhe der Welt", schickt Ulf Lunge gleich mal vorweg, bevor er durch das Unternehmen führt, dem er und sein Bruder Lars seit 2007 als Geschäftsführer vorstehen. "Die schlechte Qualität aus Asien hat uns immer weniger begeistern können", erinnert sich der 51-Jährige an den Grund, die Produktion in Düssin zu beginnen. "Wir haben uns die besten Materialien gesucht und uns zeigen lassen, wie man sie zusammenbaut." Und das offensichtlich mit Erfolg, denn heute verlassen etwa 10 000 Schuhe pro Jahr den Betrieb, einen sanierten Kuhstall. "Unsere Laufschuhe sind deutsche Handarbeit. Dieses Qualitätsversprechen ist für uns Herausforderung und Verpflichtung zugleich", betont Lunge. Der gebürtige Hamburger und dessen Bruder sind seit 30 Jahren bekennende Marathon-Läufer und haben sich oft über das Schuhwerk für diesen Sport geärgert. "Mit dem, was zum Laufen zur Verfügung stand, waren wir nicht zufrieen. Ich kann damit nicht leben, dass sich Fersenkappen durchscheuern oder die Mittelsohlen platttreten."

20 Mitarbeiter produzieren heute 34 Modelle Lauf-, Freizeit- und Gesundheitsschuhe. Sie werden vorwiegend in Deutschland, Österreich und der Schweiz vertrieben, finden aber auch in Singapur und Japan ihre Abnehmer. "Wir verkaufen in insgesamt zehn Länder unsere Schuhe", berichtet Lunge weiter und spricht von einer Erfolgsgeschichte und der dritten Investitionsstufe, die bis Ende 2013 gezündet werden solle. "Dann werden weitere Automaten und auch Robotertechnik Einzug halten. Wir werden noch mehr Mitarbeiter einstellen und somit noch produktiver." Die veganen Obermaterialien der Laufschuhe seien schadstofffrei. Auf diese Aussage legt Lunge großen Wert. Mit Laser und Hochdruckwasserstrahl würden die Sohlen aus vulkanisiertem Gummi und auch die verschiedensten Obermaterialien geschnitten. 3-D-Fußbetten sorgten für eine überzeugende Feuchtigkeitsaufnahme, Allergiefreiheit und Formbeständigkeit. "Unsere Schuhe überzeugen durch viele einzigartige Vorteile", führt Ulf Lunge aus, während er an einer Station kurzen Halt macht, an der Sohle und Schaft miteinander "verheiratet" werden, wie es in der Fachsprache heißt.

Wer sich selbst ein Bild von der Schuhproduktion machen möchte, hat heute von 11 bis 18 Uhr in Düssin Gelegenheit dazu. Dann lädt das Unternehmen alle Interessierten zu einem Tag der offenen Tür in die Schlossstraße 8a ein. Neben einem Fabrikverkauf, bei dem es um 20 Prozent reduzierte A-Ware sowie Schuhe mit kleinen Schönheitsfehlern geben solle, fänden auch Rundführungen durch Gebäude und Produktion statt. Dia-Show, Spiele und Überraschungen für die jüngsten Besucher seien unter anderem geplant. Für das leibliche Wohl sei ebenfalls ausreichend gesorgt, verspricht der Geschäftsführer.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen