Redefin : Wieder mehr Gäste in Redefin

23-88568010_23-98788417_1529491692.JPG von 25. September 2018, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Das Schaubild der Auszubildenden des Landgestüts, während der Hengstparaden
Das Schaubild der Auszubildenden des Landgestüts, während der Hengstparaden

Abwärtstrend gestoppt: Fast 10 000 Besucher strömten an den vergangenen drei Wochenenden zu den Hengstparaden

Besuchen können Gäste das Landgestüt Redefin eigentlich immer. Sie seien täglich willkommen, meint Antje Kerber, Leiterin des Gestüts. „Wir sind eines der lebendigsten und immer geöffneten Denkmäler im Land. Wir haben jeden Tag von 6 bis 22 Uhr geöffnet, in dieser Zeit darf man das Gestütsgelände auch besuchen.“ Und obwohl bis zu 120  000 Gäste pro Ja...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite