zur Navigation springen

Welt-Verpackungs-Preis für Wittenburger Firma Eggbox

vom

svz.de von
erstellt am 29.Apr.2013 | 06:06 Uhr

Wittenburg | Die Wittenburger Firma Eggbox erhält einen der begehrten World Star Packaging Awards 2013 für das Designkonzept der Eierverpackung "Eggbox". Eine internationale Jury von Experten aus 25 Ländern wählte in Singapur die Gewinner in den einzelnen Kategorien. Im Wettbewerb standen übrigens 316 Nominierungen aus 33 Ländern. Der World Star Packaging Award ist seit mehr als 40 Jahren der weltweit bedeutendste Verpackungspreis, der "Oscar" der Branche sozusagen.

"Im ersten Moment, als ich erfahren haben, dass wir diesen begehrten Preis bekommen werden, dachte ich, dass sich jemand einen Scherz erlaubt. Eine offizielle Mail von der World Packaging Organisation bestätigte dann die Preisverleihung. Es ist eine Riesen-Überraschung für uns, denn eigentlich bekommen diese Preise die Großen der Branche", freut sich Helge Schultze, der Geschäftsführer der Eggbox GmbH Wittenburg gestern im Gespräch mit SVZ.

"Die internationale Nominierung war möglich", so Helge Schultze weiter, "da die Eggbox Hofer Bio-Freilandeier ,Zurück zum Ursprung’ der Eggbox GmbH im vorigen Jahr für den Österreichischen Staatspreis für Verpackungen nominiert war. Das österreichische Unternehmen Hofer nutzt seit 2011 in Wittenburg produzierte Eggbox-Verpackungen für den Verkauf von Bio-Freilandeiern. Hofer gilt als eine der führenden Marken im Lebensmitteleinzelhandel in Österreich", sagt Schultze weiter. Die Eierverpackung "Eggbox", made in Wittenburg, überzeugte nach seinen Worten die internationale Jury aufgrund des einzigartigen Desingkonzeptes. "Mit unserem patentierten Konzept lassen sich auf Wellpappe im Offsetdruck individuelle Designs vollflächig direkt auf die Packung drucken und das auch in kleinen Auflagen. Dadurch steht deutlich mehr Platz für Werbebotschaften und wichtige Verbraucherinformationen zur Verfügung, was im Zeitalter so mancher Lebensmittelskandale besonders wichtig erscheint. Ein weiterer Grund für die Jury war außerdem die Umweltfreundlichkeit der Verpackung. Wir bieten als erster und einziger Hersteller maschinengängige Eierschachteln auf Wunsch aus FSC zertifiziertem Material", ist weiter vom Eggbox-Geschäftsführer zu erfahren, der am 9. Mai in Sydney den Preis für das Wittenburger Unternehmen entgegen nehmen wird. Die Eggbox GmbH startete Anfang 2010 im Wittenburger Gewerbegebiet mit drei Mitarbeitern mit der Produktion von Eierverpackungen aus Wellpappe. Inzwischen stehen dort acht Mitarbeiter in Lohn und Brot.

"Unseren Maschinenpark haben wir seitdem verdreifacht, auch dank der Förderung durch das Land. Wir planen für die nächsten drei Jahren, bei einer Personalstärke von 20 bis 25 Mitarbeitern, die Produktion zu verdoppeln" blickt Helge Schultze optimistisch in die Zukunft.

Verpackungskonzepte setzen Maßstäbe
Die World Packaging Organisation (WPO) wurde 1968 gegründet. Unternehmen, Verbände, Organisationen und Forschungseinrichtungen aus mehr als 50 Ländern haben sich in der WPO zusammengeschlossen. Für den „WorldStar 2013“ wurden 316 Verpackungskonzepte aus 33 Ländern in sieben Kategorien nominiert: Getränke, Nahrungsmittel, Kosmetik und Körperpflege, Haushaltsreinigung, Pharmazeutika, Elektronik und sonstige Produkte. Nur die Sieger aus vorangegangenen nationalen Wettbewerben können an der Wahl zum „WorldStar“ teilnehmen. Die internationale World Star Competition ist das größte und wichtigste Event der Verpackungsbranche.
(Quelle: Eggbox)

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen