Jasnitz : Weihnacht für die Tiere des Waldes

Die Kinder der 1. Klassen dekorieren die bereitgestellten Tannenbäume mit Futter für die Tiere des Waldes.
Die Kinder der 1. Klassen dekorieren die bereitgestellten Tannenbäume mit Futter für die Tiere des Waldes.

Grundschüler aus Picher besuchten gestern die Forstleute vom Forstamt Jasnitz und erfuhren viel Wissenswertes über die Natur

von
16. Dezember 2014, 14:19 Uhr

Auf unterschiedlichen Wegen machten sich gestern die Grundschüler aus Picher auf den Weg in den Wald zur Tierweihnacht. Bereits einen Tag zuvor waren die Hagenower Europaschüler ebenfalls am Feuerlöschteich in Jasnitz. Für die Mitarbeiter des Forstamtes Jasnitz ist es in jedem Jahr nach dem traditionellen Weihnachtsmarkt auf dem Forsthof eine Freude, die Schüler im Wald zu begrüßen, um mit ihnen die Tierweihnacht zu begehen. Gestern waren es knapp 80 Jungen und Mädchen der ersten bis vierten Klassen aus Picher, die die vorbereiteten Bäume mit Geschenken für die Tiere des Waldes zu schmücken.

„Wie in den Jahren zuvor unternehmen wir mit den Schülern einen Ausflug in den Wald, die Kinder werden heute den Schultag über im Wald verbringen. Wir schmücken die Bäume mit Futter für die Tiere. Schon auf dem Weg hierher an den Feuerlöschteich lernten die Kinder viel über den Wald und die Tiere kennen“, sagt Birgit Jarmatz von der Schule. Die Forstleute haben die Kinder auf dem Forsthof gestern gut versorgt, mit Frühstück und Mittag. Außerdem schaute der Weihnachtsmann vorbei.

Den kompletten Beitrag finden Sie im e-paper Programm unserer Zeitung und natürlich in der Printausgabe am Mittwoch

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen