Wieder freie Fahrt in Hagenow : Wasser fließt bald auf Umwegen

Handwerker betonierten in den vergangenen Tagen das eingesetzte Wellstahlrohr ein.   Fotos: Hirschmann/Archiv
1 von 3
Handwerker betonierten in den vergangenen Tagen das eingesetzte Wellstahlrohr ein. Fotos: Hirschmann/Archiv

Erster Bauabschnitt der Arbeiten am Durchlass des Mühlenteiches beendet / Montag soll Lange Straße wieder für Verkehr geöffnet werden

svz.de von
20. Dezember 2013, 15:04 Uhr

Statt der Hebeanlage wird für die Zeit der Umbauarbeiten das Wasser des Mühlenteiches über ein großes Rohr unter die Straße hindurch in das Bett der Schmarr geleitet. Die Arbeiten dafür gehen noch vor Weihnachten zu Ende. So wird der Lauf des Wassers umgeleitet, und im kommenden Jahr können die eigentlichen Bauarbeiten an der historischen und maroden Ziegelgewölbebrücke beginnen. Damit ist der erste Bauabschnitt für das größte Vorhaben der Kommune im Altstadtbereich für die beiden Jahre 2013 und 2014 beendet.

Aufgrund der notwendigen Umverlegung einer vorgefundenen Trinkwasserversorgungsleitung kann erst im Laufe des 23. Dezembers die Lange Straße für den Fahrzeugverkehr wieder geöffnet werden. Die gesamte Geschichte lesen Sie in der Sonnabendausgabe des Hagenower Kreisblattes.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen