Hagenow : Warnstreik auf dem Kartoffel-Highway

dsc_0814

23-88568010_23-98788417_1529491692.JPG von
14. März 2019, 06:44 Uhr

Sie wollte noch einmal ein Zeichen setzen, bevor es an den Verhandlungstisch zurückgeht. Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) hatte die Mitarbeiter der Mecklenburger Kartoffelveredlung gestern zu einem zweistündigen Warnstreik aufgerufen. Mehr als 60 Mitarbeiter beteiligten sich an der Aktion und legten die Produktion lahm. „Wir haben gezeigt, dass wir bereit sind zu kämpfen“, hieß es von der NGG. „Wir erwarten nun ein vernünftiges Angebot der Arbeitgeber.“ Die NGG fordert für die Beschäftigten in der Ernährungsindustrie in MV 7,9 Prozent mehr Geld und den Lückenschluss zum Tarifgebiet Schleswig-Holstein. Heute wird zum dritten Mal in Spornitz verhandelt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen