zur Navigation springen

Kommunalwahl 2014 : Wählergemeinschaft in Picher ist gut aufgestellt

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

Am 13. März müssen die Kandidatenvorschläge beim Wahlleiter vorliegen, besser früher

svz.de von
erstellt am 21.Jan.2014 | 15:45 Uhr

Die Vorbereitungen für die Kommunalwahl laufen in den Gemeinden an. Die Wählergemeinschaft in Picher hat sich am Montagabend personell aufgestellt. Die entsprechenden Unterlagen wurden gestern beim Wahlleiter des Amtes Hagenow Land, Alfred Matzmohr, eingereicht.

Nach seinen Worten gab es bei ihm nach der Wahlbekanntmachung von Einzel-Interessenten Nachfragen nach dem gesamten Prozedere zur Einreichung der Wahlunterlagen. „Die Parteien hingegen machen ihr Ding. Es wird mit den Kandidaten gesprochen, wer sich wieder aufstellen lässt. Bei den Wählergemeinschaften in den Gemeinden ist die Kandidatensuche noch sehr unterschiedlich ausgeprägt. Die Zeit bis zum 13. März vergeht aber sehr schnell. Um 18 Uhr müssen an diesem Tag alle erforderlichen Unterlagen bei uns vorliegen. Besser ist, wenn die Kandidaten ihre Unterlagen früher einreichen, damit wir noch Zeit haben, zu reagieren“, macht er auf das enge Zeitfenster aufmerksam. Den kompletten Beitrag finden Sie im e-paper Programm unserer Zeitung und natürlich in der Printausgabe am Mittwoch.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen