Vorweihnachtliches Konzert in Hagenow

Vorweihnachtliches Chorkonzert in Hagenow.
Vorweihnachtliches Chorkonzert in Hagenow.

svz.de von
07. Dezember 2013, 00:34 Uhr

Die Sängervereinigung „Klingendes Posthorn“ und die Stadt Hagenow hatten wieder zum traditionellen vorweihnachtlichen Chorkonzert eingeladen. Etwa 70 Besucher waren in den großen Saal des Hagenower Rathauses gekommen, um den Start in die Vorweihnachtszeit bei stimmungsvoller Musik zu vollziehen.

Nachdem das „Klingende Posthorn“ Hagenow die Zuhörer mit dem Kanon „Lasst uns stille sein“ auf die Adventszeit und das etwa 90-minütige Programm eingestimmt hatte, begrüßten die mitwirkenden Chöre, die „Kietzlerchen“ von der Europaschule Hagenow unter Leitung von Gudrun Schröder,
der Gemischte Chor Rastow unter Leitung von Gudrun Thielmann, die „Heidelerchen“ aus Brunsmark unter Leitung von Bernd Preuschmann und das „Klingende Posthorn“ Hagenow, unter Leitung von Renata Klein, die Gäste mit dem gemeinsamen Lied „Sind die Lichter angezündet“. Die Programme der einzelnen Chöre beinhalteten bekannte und weniger bekannte Lieder. Die „Kietzlerchen“ erhielten für ihre Titel, die sie auch im Weihnachts-Musical am kommenden Wochenende aufführen, besonders viel Applaus.



zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen