Hagenow : Von Büros und Bekloppten

Sorgte für viele Lacher im Hagenower Rathaussaal: Die Kabarettistin Andrea Volk.
Sorgte für viele Lacher im Hagenower Rathaussaal: Die Kabarettistin Andrea Volk.

Kabarettistin Andrea Volk begeisterte mit ihrem Programm in Hagenow

von
13. März 2019, 20:00 Uhr

Getagt wurde diesmal nicht im Rathaussaal, es wurde gelacht und geschmunzelt. Die Kabarettistin Andrea Volk war zu Gast, anlässlich der Frauenaktionswoche hatte die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Hagenow, Heike Schweda, dazu eingeladen.

Mit ihrem Programm „Feier Abend! Büro und Bekloppte“ nahm sie anschaulich das Publikum mit in die Alltagssituation eines Büros, machte daraus eine Real-Satire und bescherte den Besuchern einen Abend voller herzhafter Fröhlichkeit. In vielen ihrer Geschichten wie „Was kann man tun gegen den Flächennutzungsplan? oder „Den Job, den früher zwölf Leute machten, würden heute vier erledigen“ fand sich so manche aus dem Publikum wieder. „Kabarett vom Feinsten!“: Das Publikum dankte mit vielen Lachsalven und Applaus.

Ebenso fand anlässlich der Frauenaktionswoche im Seniorentreff die große Frauentagsfeier für die Seniorinnen statt. Sie wurden mit Kaffee und Kuchen sowie Blumen überrascht. Hierfür konnten der Lebensmittelmarkt Markant und der Baumarkt Obi als Sponsoren gewonnen werden. Der Höhepunkt war an diesem Nachmittag der Auftritt des russischen Chors unter der Leitung von Liana Albert.

Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Hagenow, Heike Schweda, möchte sich bei allen Beteiligten bedanken, die mitgewirkt haben, dass diese Woche ein toller Erfolg wurde.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen