Hagenow : Von Ballade und Funk

Europäischer Folk auf der Bühne der Alten Synagoge

von
17. Januar 2019, 05:00 Uhr

Mit Dallahan wird am Sonntag, 3. Februar, um 18 Uhr Europäischer Folk in der Alten Synagoge zu hören sein. Ein Konzert mit diesem Quintett ist wie eine Reise von der grünen Insel und den Highlands bis auf den Balkan und nach Transsylvanien. Die Jungs stammen aus Irland, Schottland und Ungarn. Halsbrecherische Virtuosität, berührende Balladen und unbändiger Rhythmus sowie Einflüsse aus Jazz, Funk und Pop machen sie zu einem der spannendsten Ensembles dieser Zeit.

Das neue, mittlerweile dritte Album „Smallworld“ der fünf Musiker widmet sich einer breiten thematischen Spannweite vom klassischen Thema der unerwiderten Liebe bis zu politischen Themen wie Hunger und soziale Ungleichheit. Musikalisch breit gefächert zeigen sich die Instrumentals: Neben irischen Traditionals und Roma-Melodien stehen einige selbstgeschriebene Stücke. Dallahan wurde schon als „world music festival in one group“ beschrieben – ein treffender Hinweis auf die offene und enorm abwechslungsreiche Herangehensweise des Ensembles.

Karten gibt es im Vorverkauf in der Hagenow-Information, Lange Straße 79, per Telefon unter 0 38 83 / 72 90 96 oder per E-Mail an hagenow-info@hagenow.de. Vorbestellte und per Überweisung bezahlte Karten können ab 17 Uhr an der Abendkasse abgeholt werden.


Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen