zur Navigation springen
Hagenower Kreisblatt

17. Oktober 2017 | 20:52 Uhr

Boizenburg : Vom Wasser Wertvolles lernen

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

Erster Spatenstich für geplante Outdoor-Ausstellung „EinFlussReich“ in Boizenburg Vier voraussichtlich noch 2014

von
erstellt am 28.Apr.2014 | 16:28 Uhr

Vier  Es hat die Kraft, sich immer wieder zu erneuern, Hindernisse umfließt es, ist ausdauernd, sanft und wild zugleich, verweist uns Menschen in unsere Schranken und sorgt für Leben: die Rede ist vom Wasser, das jeden Wichtiges lehrt, der genau hinzuschauen vermag, wie er zu leben habe.

Grund genug, für das Biosphärenband Elbe-Schaalsee, eine hochinteressante Outdoor-Ausstellung in Vier zu planen.

„Darin soll es vor allem um Hochwasser und Hochwasserschutz gehen. Nicht umsonst wird die Schau deshalb auch  ,EinFlussReich - Hochwassermanagement an der Elbe’  heißen“, betont Klaus Jarmatz, der Leiter des Amtes für das Biosphärenreservat Schaalsee. Direkt am Elberadweg gelegen, in unmittelbarer Nachbarschaft zum Verwaltungssitz des Biosphärenreservates, existiere bereits der  beliebte Aussichtsturm „Elwkieker“ mit einmaligem Blick auf den einstigen Grenzfluss. Es  sei der Umbau des Verwaltungssitzes unter Einbeziehung der alten Gebäude geplant. Geld komme dafür aus dem Förderfond der Metropolregion sowie vom Land M-V und der Claus-Agte-Stiftung. Der erste Spatenstich solle noch 2014 erfolgen, die Eröffnung der nachhaltig gestalteten Ausstellung sei für das Jahr 2015 vorgesehen, so Jarmatz.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen