Silvester in Wittenburg : Volles Haus zum Jahreswechsel

Vor dieser Kulisse konnten Erinnerungen an den Jahreswechsel in Wittenburg geschossen werden. Fotos: Tilo Röpcke
1 von 2
Vor dieser Kulisse konnten Erinnerungen an den Jahreswechsel in Wittenburg geschossen werden. Fotos: Tilo Röpcke

Mehr als 700 Gäste feierten im Wittenburger Alpincenter ins neue Jahr. Die Geschäftsführer hoffen, dass der positiver Aufschwung 2018 anhält.

von
01. Januar 2018, 20:45 Uhr

Es ist erst wenige Tage her, dass das Team des Alpincenters Hamburg-Wittenburg an den beiden Weihnachtsfeiertagen annähernd 1000 Gäste zu ihrem Mittagsbrunch begrüßen konnte. „In den Niederlanden ist es eine liebgewonnene Tradition, die Mahlzeiten an den Festtagen nicht in den heimischen vier Wänden einzunehmen, sondern sich bei den verschiedensten Anlässen bewirten zu lassen“, berichten Carlijn van der Valk und Mathijs Grieken am Silvesterabend im Gespräch mit der SVZ. Die beiden jungen Holländer sind seit März des gerade erst zu Ende gegangenen Jahres die neuen Geschäftsführer des Wittenburger Alpincenters und freuten sich am vergangenen Sonntag, dass am Silvesterabend erneut mehr als 700 Feier- und Partylustige den Jahreswechsel bei ihnen verbringen wollten.

Den vollständigen Beitrag lesen Sie im epaper-Programm unserer Zeitung oder der Printausgabe am Dienstag.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen