zur Navigation springen

Versorgungsbetriebe Elbe Boizenburg : Viele Pläne für das neue Jahr

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

Die Versorgungsbetriebe Elbe bereiten für 2017 einige wichtige Projekte für die Elbestadt vor. Media AG in Gründung

svz.de von
erstellt am 12.Jan.2017 | 21:00 Uhr

Freies WLAN, Media AG, E-Säule, neues Kundenzentrum - die Versorgungsbetriebe Elbe haben sich für das Jahr 2017 viel vorgenommen. Ganz aktuell steht gerade die Gründung der Media AG an. „Wir wollen von Schwarzenbek aus nach Lauenburg und Boizenburg Glasfaserkabel verlegen“, erklärt Denis Recknagel, der Leiter des Vertriebs am Standort Boizenburg. „Dann können die Bürger in der Region mit 100 bis 200 Megabit pro Sekunde im Internet surfen.“ Das dürfte nicht wenige Bewohner in und um Boizenburg freuen, aber vor allem auch viele auf das Netz wirtschaftlich angewiesene Unternehmen. Zum Vergleich: die Bewohner des Boizenburger Ortsteils Schwartow müssen sich beispielsweise derzeit mit nur 3  000 Kbit/s ins World Wide Web quälen.

„Die Schnelligkeit des Internets ist ja auch ein Entscheidungsgrund für die Wahl eines Baugrundstücks“, weiß Denis Recknagel.

Weil die Internetversorgung ein neues Geschäftsfeld für die Versorgungsbetriebe ist, die bis jetzt „nur“ Strom, Wasser und Gas anbieten, ist die Gründung der Media AG notwendig.

Den ganzen beitrag lesen Sie in der SVZ-Ausgabe am Freitag.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen