zur Navigation springen

Suche nach Sülstofer dauerte fast 24 Stunden : Vermisster bei Großeinsatz gefunden

vom

Glückliches Ende einer groß angelegten Suchaktion in Sülstorf. Um 16.30 Uhr fanden Polizeibeamte einen vermissten Mann im Wald bei Pulverhof. Nach dem 53-jährigen, geistig behinderten Mann wurde seit Dienstag gesucht.

svz.de von
erstellt am 07.Dez.2011 | 07:11 Uhr

Sülstorf | Glückliches Ende einer groß angelegten Suchaktion gestern Abend in Sülstorf. Um 16.30 Uhr fanden Polizeibeamte einen vermissten Mann im Wald bei Pulverhof. Nach dem 53-jährigen, geistig behinderten Mann wurde seit Dienstagabend 17 Uhr gesucht. "Der Vermisste war stabil und ansprechbar", heißt es aus der Polizeiinspektion Ludwigslust. Der Sülstorfer wurde auch sofort medizinisch versorgt, er benötigt regelmäßig Medikamente. Insgesamt waren 90 Polizisten an der Suchaktion beteiligt. Zu den verfügbaren Beamten aus dem gesamten Bereich der Polizeiinspektion Ludwigslust kamen noch Bereitschaftspolizisten hinzu. Auch die Hundestaffel und der Polizeihubschrauber waren im Einsatz. Der Hubschrauber musste ab gestern Mittag allerdings am Boden bleiben, weil sich die Witterungsverhältnisse verschlechtert hatten. Die Suchaktion fand zuerst in und um Sülstorf statt. Der Aktionsradius wurde dann nach und nach ausgedehnt - was am späten Nachmittag den erhofften Erfolg brachte.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen