Amt Neuhaus : Verliebt in alte Schönheiten

Wilfried Wilck aus Hagenow ist von Anfang an dabei und präsentierte gestern mit  seinem Enkel Marlon zwei voll funktionsfähige historische Stock-Traktoren. Fotos: Tilo Röpcke
1 von 2
Wilfried Wilck aus Hagenow ist von Anfang an dabei und präsentierte gestern mit seinem Enkel Marlon zwei voll funktionsfähige historische Stock-Traktoren. Fotos: Tilo Röpcke

Treffen der Freunde von Oldtimer und Bulldog erlebte gestern seine 18. Auflage

svz.de von
18. Mai 2014, 17:00 Uhr

Auf der schmalen Landstraße zwischen Jessenitz und Kaarßen herrschte am gestrigen Sonntag auffällig reger Verkehr: Historische Oldtimer sowie große Trailer, die mit alten Traktoren der verschiedensten Hersteller beladen waren, zogen vorbei. Sie alle hatten mit dem Treffen der Oldtimer- und Lanzbulldog-Freunde Kaarßen e.V. ein gemeinsames Ziel, das einige Technikbegeisterte schon zum 18. Mal in Folge ansteuerten.

Einer von ihnen und damit Teilnehmer der ersten Stunde ist Wilfried Wilck vom gleichnamigen Taxiunternehmen in Hagenow, der gestern gemeinsam mit seinem elfjährigen Enkelsohn Marlon zwei voll funktionsfähige historische Stock-Traktoren präsentierte. „An diesem Treffen hier in Kaarßen schätze ich ganz besonders die familiäre Atmosphäre. Nicht wenige Teilnehmer kenne ich nun schon seit vielen Jahren, die mittlerweile zu guten Freunden geworden sind“, sagt Wilfried Wilck, der seine insgesamt vier historischen Stock-Traktoren nicht nur in Kaarßen, sondern bereits bei ähnlichen Treffen in unter anderem Pasewalk, Neubrandenburg, Markkleeberg oder sogar im holländischen Panningen dem Publikum präsentierte.
Den gesamten Beitrag lesen Sie in unserer Ausgabe am Montag.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen