zur Navigation springen

Unterricht im Landkreis Ludwiglust-Parchim voraussichtlich ab Dienstag

vom

Auch heute gelten die Regelungen zum Schulbetrieb. Diese Maßnahme dient der Sicherheit der Schüler und ist mit dem Bildungsministerium abgestimmt. An folgenden Schulen finden kein Unterricht und keine Betreuung und Aufsicht statt:

svz.de von
erstellt am 17.Jun.2013 | 11:11 Uhr

Ludwigslust-Parchim | Unterricht, Betreuung und Schülertransport sind bis einschließlich 17. Juni in Folge des Elbehochwassers nur eingeschränkt möglich, heißt es in einer Presseinfo des Landkreises.

Auch am heutigen Montag, dem 17. Juni, gelten die bisher wegen des Elbehochwassers getroffenen Regelungen zum Schulbetrieb. Diese Maßnahme dient der Gewährleistung der Sicherheit der Schülerinnen und Schüler und ist mit dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur M-V abgestimmt. An folgenden Schulen finden kein Unterricht und keine Betreuung und Aufsicht statt:

• Gymnasiales Schulzentrum "Fritz Reuter" - Verbundene Regionale Schule und Gymnasium mit Grundschule und Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen Dömitz

• Grundschule "Viktor Bausch" Neu Kaliß

• Grundschule "Ludwig Reinhard" Boizenburg

• Grundschule "An den Eichen" Boizenburg

• Grundschule Eldena

• Grundschule Gresse

• Grundschule Ludwigslust/OT Kummer

• Grundschule Malliß

• Regionale Schule "P.J. Lenné" Ludwigslust

• Regionale Schule Malliß

• Regionale Schule "Rudolf Tarnow" Boizenburg

• Regionale Schule mit Grundschule Lübtheen

• Regionale Schule mit Grundschule "Theodor Körner" Picher

• Regionale Schule mit Grundschule Vellahn

• Gymnasium Elbegymnasium Boizenburg

• Goethe-Gymnasium Ludwigslust

• Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen Diesterweg-Schule Hagenow

• Berufliche Schule Ludwigslust

• Berufliche Schule - Nebenstelle Hagenow

• In der Zeit des Katastrophenalarms kann die Schülerbeförderung im Landkreis Ludwigslust-Parchim auf dem Gebiet des Altkreises Ludwigslust durch die Ludwigsluster Verkehrsgesellschaft weiterhin nicht abgesichert werden. Die betroffenen Fahrschüler sind vom Unterricht befreit. An allen nicht genannten Schulen im Landkreis Ludwigslust-Parchim findet regulärer Unterricht statt.

Regulärer Schulbetrieb an allen Schulen im Landkreis Ludwigslust-Parchim wird voraussichtlich am Dienstag, dem 18. Juni, wieder aufgenommen. Informationen, auch zur Wiederaufnahme des Unterrichts, entnehmen Sie bitte den Medien und der Homepage des Landkreises Ludwigslust-Parchim www.kreis-swm.eu. Aktuelle Infos halten auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung am Bürgertelefon 03874 624-3333 bereit.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen