zur Navigation springen

Lübtheen : Unternehmen aus der Region präsentieren sich

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

Rund 50 Aussteller zeigen sich und ihre Angebote in Lübtheen. 25. Messe lockt zahlreiche Besucher

von
erstellt am 01.Mai.2016 | 21:00 Uhr

Für Unternehmer Detlef Thoms ist die Lübtheener Messe der Griesen Gegend seit vier Jahren ein fester Termin im Veranstaltungskalender. Hier stellt er sich und sein Unternehmen den Besuchern vor. „Es lohnt sich, sich zu präsentieren“, erzählt Detlef Thoms. Ob dadurch auch die Aufträge mehr werden, könne der Unternehmer aus Redefin nicht sagen, aber die Besucher sehen live, was genau unter seinem mobilen Holzservice zu verstehen sei. „Wir zeigen ihnen hier, wie wir Lohn spalten“, so Thoms. Mit seiner Maschine könne er direkt in den Wald oder zum Kunden nach Hause kommen zum Brennholz machen.

Ähnlich sieht es auch Unternehmerin Gudrun Jehring von der Fleischerei Jehring aus Lübtheen. Sie präsentieren sich bereits 25 Jahre lang auf der Messe der Griesen Gegend. „Es ist eine Messe für regionale Handwerker und da gehören wir dazu“, so die Inhaberin. „Wir bieten jedes Jahr unsere Erbsensuppe an, die wird geliebt.“ Zudem veranstaltet die Fleischerei auch traditionell ein kleines Gewinnspiel, diesmal können Besucher erraten, wie schwer ein Stück Schinken ist. „Das machen wir für die Besucher und wir kommen so mit den Leuten gut ins Gespräch.“ Zum regionalen Handwerk gehört auch das Unternehmen Brenn- und Baustoffhandel Holger Haul aus Neuhaus, das in diesem Jahr einen beheizbaren Badebottich aus Holz mitbrachte. „Wir lassen uns immer etwas neues einfallen, um zu zeigen, was es so alles bei uns gibt“, erklärt Annekatrin Haul.

Zum 25. Jubiläum haben sich nicht nur die Handwerker und Aussteller etwas besonderes einfallen lassen, auch die Veranstalter zeigten ein buntes Programm. Nach der Eröffnungsrede von Bürgermeisterin Ute Lindenau und Ortshandwerkermeister Werner Habicht, fand ein Familiengottesdienst mit Pastor Markus Holmer statt. Danach gehörte die Bühne den kleinsten Lübtheener Bewohnern. Die Kinder der AWO-Kita „Am Wiesengrund“ und des DRK-Hortes überraschten mit einem tollen Programm und zeigten ihre Tänze und musikalischen Darbietungen den zahlreichen Besuchern der 25. Messe in Lübtheen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen