Hagenow : Unfall im Kreisverkehr

Auch Kreisverkehre können Unfälle nicht in Gänze verhindern.

svz.de von
05. November 2018, 09:27 Uhr

So viele Vorteile Kreisverkehre haben, können doch auch sie Unfälle nicht in Gänze verhindern. Das war am Sonnabend in Hagenow zu sehen, als eine 78-jährige Fahrzeugführerin gegen 11.30 Uhr die Bahnhofstraße aus Richtung Feldstraße kommend befuhr. Die Dame beabsichtigte den nahenden Kreisverkehr in Richtung Eichenweg zu verlassen. Währenddessen befand sich jedoch bereits eine bevorrechtigte 56-jährige Fahrerin mit ihrem Auto in dem Kreisverkehr. Sie wurde von der 78-Jährigen übersehen, woraufhin es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam und ein Schaden von rund 8000 Euro entstand.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen