Zarrentin : Umweltfreundlich durch die Schaalsee-Region

Wemag-Vorstandsmitglied Caspar Baumgart überreicht am Kloster Zarrentin der leitenden Verwaltungsbeamtin Jutta Piontek und Amtsvorsteher Marko Schilling (v.re.) die Schlüssel für das Elektroauto, das die Behörde drei Jahre lang nutzen kann..
Foto:
Wemag-Vorstandsmitglied Caspar Baumgart überreicht am Kloster Zarrentin der leitenden Verwaltungsbeamtin Jutta Piontek und Amtsvorsteher Marko Schilling (v.re.) die Schlüssel für das Elektroauto, das die Behörde drei Jahre lang nutzen kann..

Energieversorger stellt der Amtsverwaltung Zarrentin für drei Jahre ein Elektroauto zur Verfügung

von
23. März 2016, 21:00 Uhr

Die Mitarbeiter der Amtsverwaltung Zarrentin können ab sofort geräuschlos und umweltfreundlich ihre Ortstermine wahrnehmen. Dafür stellt der Energieversorger Wemag für drei Jahre ein Elektroauto New Karabag 500E zur Verfügung.

„Ein Fahrzeug dieser Klasse würde mit Benzinmotor auf 100 Kilometer etwa 14 Kilogramm Kohlendioxid produzieren. Das wollen wir vermeiden und gemeinsam etwas für den Umweltschutz in dieser Region mit zwei Biosphärenreservaten tun“, sagte Vorstandsmitglied Caspar Baumgart bei der Fahrzeugübergabe am Kloster Zarrentin.


Mehr dazu lesen Sie in unserer Printausgabe am Donnerstag.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen