zur Navigation springen

Fördermittelübergabe : Über zwei Millionen für die Region

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

Innenminister Lorenz Caffier übergibt Fördermittel für zwei Kita-Neubauten und ein Fahrzeug. Lübtheen erhält zudem einen Tombola-Erlös

Innenminister Lorenz Caffier(CDU) besuchte am Donnerstag auf seiner Tour durch die Region drei Gemeinden, seine Zuwendungsbescheide mit im Gepäck. In Zarrentin übergab er Bürgermeister Klaus Draeger den Bescheid über rund 536000 Euro für den Kita-Neubau in Bantin. Die neue Einrichtung soll rund 80 Kinder beherbergen, die so schnell wie möglich aus ihrem alten Gebäude, das in einem sehr schlechten baulichen Zustand ist, ausziehen müssen. „Wir freuen uns sehr, dass wir den Neubau mit der Unterstützung verwirklichen können“, bedankt sich Draeger.

Die neue Kita, die eine Gesamtinvestition von rund 2,4 Millionen Euro umfasst, wird neben EU-Mitteln (rund 1,2 Millionen Euro) aus dem Kofinanzierungsprogramm des Landes gegenfinanziert. „Die Eltern wissen ihre Kinder gut betreut, wenn sie zur Arbeit gehen. Dies ist ein Stück Lebensqualität, den junge Familien schätzen. Deshalb stellt das Land für dieses Vorhaben auch Kofinanzierungshilfen zur Verfügung, damit die Eigenmittel, die die Gemeinde für den Neubau aufbringen müssen, so gering wie möglich sind“, betont Caffier.

Rund 1,9 Millionen Euro Fördermittel aus dem Konifanzierungsprogramm übergab der Minister Bürgermeister Ulrich Stein in Vellahn für die neue Kita mit integriertem Bürgerbüro. „Wir freuen uns auf die neue Kita. Auch wenn bei vielen ein bisschen Wehmut mit dabei ist“, so der Bürgermeister. Der Neubau mit insgesamt 132 Plätzen soll in Zukunft drei Einrichtungen aus der Gemeinde ersetzten. Die Investition beträgt rund vier Millionen Euro, die durch EU-Mittel und die Kofinanzierung unterstützt wird. Die Gemeinde trägt einen Eigenanteil von rund 870000 Euro.

In Lübtheen überbrachte gestern nicht nur der Innenminister gute Nachrichten, der einen Fördermittelbescheid über 153500 Euro für ein neues Fahrzeug für die Feuerwehr an Bürgermeisterin Ute Lindenau übergab. Auch Werner Habicht überreichte den Erlös aus der Tombola der 25. Messe der Griesen Gegend. Insgesamt 1100 Euro bekommt die Stadt und die Schule für ihr Kindertagsfest.

 

zur Startseite

von
erstellt am 27.Mai.2016 | 05:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen