zur Navigation springen
Hagenower Kreisblatt

18. Dezember 2017 | 04:27 Uhr

Hagenow : Über die Ferien in guten Händen

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

Für die Hortkinder in Hagenow abwechslungsreiches Programm organisiert / Angebote reichen von Ausflügen bis Sport

svz.de von
erstellt am 29.Jul.2015 | 11:50 Uhr

Hagenows städtische Kitas haben über die Sommerferien ein abwechslungsreiches Programm für die Hortkinder zusammengestellt. In der Kindertagesstätte Matroschka hat der Hort nach Angaben der Stadt bis zum 7. August geöffnet. 40 Kinder sind dort für die Ferien angemeldet. Der Hort der Kita Regenbogenland steht in der Zeit vom 10. bis 28. August offen. Durchschnittlich nehmen dort 50 bis 60 Kinder die Ferienangebote wahr.

Der Sommerferienplan der Kita Matroschka sieht für heute eine Fahrt nach Dömitz vor, um dort die Festung zu erkunden. Donnerstag ist Eistag. Die Kinder können ihr Gefrostetes selbst herstellen. Der Freitag ist einer zünftigen Sommerparty vorbehalten.

Die dritte Ferienwoche startet am Montag mit einem Beautytag für die Mädchen und einen Handwerkertag für die Jungen. Am Dienstag geht es in die Bekow zum Toben und Spielen in den Wald.

Für Mittwoch sieht das Ferienprogramm eine Schwerin-Tour inklusive einer Schiffsfahrt vor.

Der Donnerstag nächster Woche steht im Zeichen des Schlemmens. „Wir backen und kochen gemeinsam schmackhafte Leckereien“, heißt es dann. Freitag ist Spielzeugtag. Das Spielzeug kann von zuhause mitgebracht werden.

Wer Lust hat, kann in den diesjährigen Sommerferien eine Kita-Fahrerlaubnis ablegen (Rollerprüfung) und in der Außenanlage duschen.

Die Ferienangebote in der Kita Regenbogenland starten am 10. August mit einer Spielplatzwanderung. Am Tag darauf erfahren die Kinder Interessantes aus der Arbeit der Polizei. Am 12. August besuchen die Teilnehmer der Ferienspiele die Schweriner Sternwarte.

Der Vormittag des 13. August ist für alle Hobbyköche reserviert. Am 14. August ist die Bekow das Ziel, um dort zu baden. Am 17. soll der Abenteuerspielplatz gestürmt werden. Am 18. August erklärt ein Vertreter vom Arbeiter-Samariter-Bund, wie erste Hilfe geleistet werden kann.

Für den 19. August steht im Ferienprogramm ein Ausflug zum Schaalsee in Zarrentin. Am 20. August geht es im KON darum, den Bowlingmeister zu ermitteln.

Die Freitage, 21. und 28. August, sind erneut für einen Badetag in der Bekow vorgesehen. Am 25. August findet eine Hort-Sommerolympiade statt.

Wer Tiere mag, kommt einen Tag darauf auf seine Kosten. Dann geht es nämlich in den Schweriner Zoo. Am 27. August wird den Kindern ein „großer Kinovormittag“ in der Europaschule geboten.

Für die Hortferiengestaltung haben sich nach Angaben von Birgit Heimke von der Teamleitung Kitas, Schulen und Öffentlichkeitsarbeit die Erzieherinnen gemeinsam mit den Kindern im Vorfeld Gedanken gemacht. Wünsche und Interessen seien erfragt und in der Planung berücksichtigt worden.

Die Hortkinder erhalten laut Heimke jedes Jahr, bevor sie in die Ferien gehen, rechtzeitig den Veranstaltungsplan und können gemeinsam mit ihren Eltern beraten, wann sie an welcher Aktivität teilnehmen und wofür sie sich anmelden möchten. Ferienkinder aus der Kita Matroschka, die in deren Betriebsferien angemeldet sind, nehmen automatisch am Regenbogenland-Ferienprogramm teil.



zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen