Redefin : TV-Pferdeflüsterin zu Gast

Sandra Schneider
 

Vox-Moderatorin Sandra Schneider besucht Redefin

svz.de von
31. Mai 2017, 12:00 Uhr

Diese Veranstaltung stößt schon im Vorfeld auf reges Interesse - ein Fernseh-Sternchen zu Gast in Redefin. Sandra Schneider, bekannt aus dem VOX-Format „Die Pferdeprofis“ stattet dem Landgestüt in Redefin einen Besuch ab. Zwar ohne Kamerateam diesmal, dafür aber mit großem Fundus an Wissen, was das Thema Problempferde angeht.

Die 43-Jährige widmet sich so schwierigen Dingen wie der Scheu bei Pferden vor Artgenossen, Angst vor Schafen oder die Panik beim Verladen der Tiere. Schon mehr als 300 Tickets sind für den 11. Juni bereits verkauft. „Offensichtlich gibt es eine hohe Nachfrage zu diesem Event“, sagt Gestütsleiterin Antje Kerber. Sie selbst sei kein großer Fan und stehe der Lehre von Sandra Schneider eher kritisch gegenüber, aber viele Pferdefreunde wollen sich auf dem Landgestüt ab 11 Uhr ansehen, was der Gast aus dem TV vorzuweisen hat.

Die attraktive „Pferdefachfrau“ wird vier Teams (Mensch und Pferd) bei ihren Problemen helfen und schon an diesem Tag direkt Erfolge präsentieren wollen. Alle Gäste dürfen also gespannt sein, ob es auch in Redefin zu vielen „Aha-Effekten“ kommt, wenn Sandra Schneider Menschen und Vierbeinern zuflüstert.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen