Hagenow : Trödelmarkt geht in die Verlängerung

von
22. Januar 2019, 10:35 Uhr

Außergewöhnlich sollte er sein und außergewöhnlich war der Trödelmarkt, den das Hagenower Freizeithaus „Sausewind“ abgehalten hat. Über 500 Kostüme aus dem aufgelösten Fundus einer Schneiderin wurden angeboten. Fast die Hälfte fand nur an diesem einen Tag einen neuen Besitzer. Damit nun auch die andere Hälfte dazu beitragen kann, dass sich so manch einer – zumindest für ein paar Stunden – als Pirat, Prinzessin oder Hexe fühlen kann, haben sich die Verantwortlichen dazu entschlossen, den Verkauf zu verlängern.

Bis zum 1. Februar haben Interessenten nun täglich von 8 bis 19 Uhr die Gelegenheit, das passende Kostüm für sich zu finden.

Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen