zur Navigation springen

Neue Saison beginnt : Theaterspiel-Vorfreude wächst

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

Gestern fiel in Neu Lübtheen der Startschuss für die Proben zu „Die vergessene Brücke“

Der Morgennebel und die letzten Ausläufer der nächtlichen Schauer verzogen sich gerade am gestrigen Pfingstmontag, während die Akteure und Verantwortlichen der Kulturkate in Neu Lübtheen bereits die ersten Utensilien und Bauteile der Probebühne aus den anliegenden Räumlichkeiten zusammensuchten und damit im Rahmen der Kunst-offen-Tage den Startschuss für das diesjährige Sommerfestival gaben. „25 Jahre nach dem Fall der Mauer widmet sich unser Theater dem Thema „Grenzen“. Das Ensemble wird erstmalig nicht hier im heimischen Neu Lübtheen spielen, sondern mit einem Theaterfloß von Dömitz über Darchau und Boizenburg, weiter nach Lauenburg, Hitzacker und Lenzen auf Tour gehen“, sagt Charlotta Bjelfvenstam, die sich beim diesjährigen Stück „Die vergessene Brücke“ für Dramaturgie und Konzeption verantwortlich fühlt. Lesen Sie den ganzen Beitrag in der Dienstagausgabe.

zur Startseite

von
erstellt am 09.Jun.2014 | 17:17 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen