zur Navigation springen

Spenden für Flüchtlingskinder : Teddys für Flüchtlingskinder

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

Die Boizenburger Initiative „Willkommen“ startet eine Aktion für Flüchtlingskinder in Horst

svz.de von
erstellt am 12.Mai.2015 | 20:00 Uhr

Heute startet die „Willkommen“-Gruppe aus Boizenburg eine Aktion zum Sammeln von Spenden. Mit dem Geld sollen Teddys für Flüchtlingskinder in Horst gekauft werden. Die Gruppe ist sich einig: „Für uns als Nachbarn der Einrichtung in Horst ist es angebracht, ein Zeichen zu setzen und Anteil am Schicksal der Flüchtlinge zu zeigen. Dabei denken wir insbesondere an die Kinder, die teilweise schwer traumatisiert sind. Ein flauschiger Teddy ist als Trostspender bei diesen Kindern sicher sehr willkommen. Wir erhalten die Plüschtiere zu einem günstigen Preis von der Deutschen Teddy-Stiftung. Sie sind schadstoffgeprüft und strapazierfähig“, heißt es in ihrer Pressemitteilung.

Zur Zeit sind circa 200 Kinder ständig in der Erstaufnahmeeinrichtung Horst. Sie bleiben zwischen zwei Wochen und drei Monaten.

Die „Willkommen“-Gruppe wird ab heute Läden und Arztpraxen in Boizenburg mit der Bitte aufsuchen, dort Spendendosen aufstellen zu dürfen. Bürger, die einen Beitrag leisten wollen, können dann dort Geld spenden. Sobald 900 Euro zusammengekommen sind, sollen die ersten 200 Teddys gekauft und in Horst übergeben werden.

Die Aktion wird durch die Stadtverwaltung Boizenburg unterstützt.

Wer per Überweisung spenden möchte, kann dafür folgende Kontoverbindung nutzen: Stadt Boizenburg/Elbe, Sparkasse Mecklenburg-Schwerin, IBAN DE56 1405 2000 1650 0000 02, Stichwort "Boizenburg-Teddys".

Weiter Informationen unter 038847/53116.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen