An die Spaten : Symbolischer Start für Hagenows neue Kita

Letzte Fördermittel fließen – jetzt kann’s losgehen

svz.de von
18. Dezember 2013, 15:49 Uhr

An die Spaten für die neue Kita in Hagenow: Den letzten Fördermittelbescheid für den 1,99 Millionen Euro teuren Neubau am Prahmer Berg hat gestern Thomas Reimann aus dem Landwirtschaftsministerium überreicht. Als Vertreter des erkrankten Ministers Till Backhaus. Mit dieser halben Million zur Entwicklung des ländlichen Raumes und den anderen beiden Bescheiden hat die Stadt 1,6 Millionen Euro Fördermittel zusammen. „Ein guter Rahmen, um loslegen zu können“, sagte Bürgermeisterin Gisela Schwarz gestern vor dem Spatenstich. Ihr Ziel: Den Bau für 84 Betreuungsplätze im kommenden Jahr zügig zu bewerkstelligen. Die Baugenehmigung des Landkreises ist auf dem Weg, die Prüfstatik steht noch aus. Sobald die ausgewertet ist, starten Anfang 2014 die Ausschreibungen, etwa für den Rohbau. Ob die Abgabe des Hauses an einen freien Träger förderschädlich wäre, ist noch nicht geklärt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen