zur Navigation springen

Wittenburg : Südring in Wittenburg bald Dr.-Oetker-Ring?

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

von
erstellt am 13.Aug.2014 | 18:28 Uhr

Der Südring in Wittenburg soll nach dem Willen der CDU künftig Dr.-Oetker-Ring heißen. Die Fraktion hat einen Antrag vorgelegt, wonach die Stadtvertretung einer Straßenumbenennung zustimmen soll. Die Fraktion begründet den Vorschlag mit dem wirtschaftlichen Engagement des Nahrungsmittelkonzerns in Wittenburg. Die Dr. Oetker GmbH habe sich seit Anfang der 90-er Jahre bis heute zum größten Arbeitgeber der Stadt entwickelt, heißt es in dem Antrag. Die Firma habe Wittenburg weltweit bekannt gemacht. Das Unternehmen würde sich nach Ansicht der CDU „sehr geehrt“ fühlen, wenn die Stadtvertretung „die Unternehmungen der letzten 23 Jahre mit einer Umbenennung der Straße in Dr.-Oetker-Ring würdigen würde“. Die Kosten dafür soll Oetker tragen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen